Kalorien-Rechner

Inhalt

Kalorien

Wie viele Kalorien brauche ich, wenn ich Sport treibe? Wie hoch ist mein Kalorienbedarf zum Abnehmen und zur Gewichtszunahme? Ist der Kalorienbedarf von Männern und Frauen unterschiedlich? Dies sind Fragen, die Sie mit unserem Rechner beantworten können.

Kalorien sind nichts Schlechtes, sie sind etwas, das wir brauchen, um zu leben und uns wohl zu fühlen, sie sind ein Maß für den Energiegehalt von Lebensmitteln. Wie bei den meisten Dingen im Leben ist Mäßigung das Beste, eine zu geringe oder zu hohe Kalorienzufuhr führt schließlich zu gesundheitlichen Problemen.

Im Durchschnitt benötigt ein Mann 2500 kcal pro Tag, um ein gesundes Gewicht zu halten, eine Frau etwa 2000 kcal/Tag. Es gibt mehrere Faktoren, die den Kalorienbedarf beeinflussen, z. B. das Alter, das Geschlecht, die Gene, das Gewicht und das Aktivitätsniveau.

Da eine Kalorie technisch gesehen einer anderen Kalorie entspricht, sind einige Lebensmittel besser und nährstoffreicher als andere.
Kalorienzählen kann sich also lohnen, aber genauso wichtig ist es, auf die Qualität der Lebensmittel zu achten, die Sie essen. Lebensmittel mit hohem Zuckergehalt wie Softdrinks, Eiscreme, Süßigkeiten oder Lebensmittel mit hohem Gehalt an gesättigten Fettsäuren wie Käse, Schokolade, Sahne, Wurst und Speck sind kalorienreiche Lebensmittel, die auch als leere Kalorien bezeichnet werden und vermieden werden sollten. Versuchen Sie stattdessen, Lebensmittel zu finden, die nahrhaft sind, wie Gemüse, Obst, Nüsse, Bohnen, Fisch oder Vollkornprodukte.

Was ist Ihr Ziel?

Unabhängig davon, für welche Diät Sie sich entscheiden, kommt es auf den Kalorienverbrauch und die Kalorienaufnahme an. Mit anderen Worten: Sie müssen lernen, ein Gleichgewicht zu finden, indem Sie weniger Kalorien zu sich nehmen, als Sie verbrennen, wenn Sie abnehmen wollen, oder mehr Kalorien, wenn Sie zunehmen wollen.

Eine Reduzierung der Kalorienzufuhr um etwa 500 Kalorien pro Tag entspricht in der Regel einem Gewichtsverlust von etwa 450 Gramm pro Woche. Leider ist es selten nur Fett, das beim Abnehmen verloren geht, sondern eine Kombination aus Fett, Wasser und magerem Gewebe.

Gewicht beibehalten

Wenn Sie Ihr Gewicht halten wollen, müssen Sie Ihre Kalorienzufuhr und Ihren Kalorienverbrauch ausbalancieren.
Und denken Sie daran: Wenn Sie an einem bestimmten Tag mehr oder weniger aktiv sind, müssen Sie Ihre Kalorienzufuhr anpassen.

Gewicht beibehalten

Das Wichtigste an einem Abnehmprogramm ist die Fähigkeit, es zu befolgen.
Um ein Kaloriendefizit zu erreichen, müssen Sie einfach herausfinden, wie viele Kalorien Sie normalerweise zu sich nehmen, und diese Menge dann reduzieren.
Die Reduzierung kann entweder durch die Verbrennung von mehr Kalorien durch Sport oder durch eine Ernährungsumstellung erfolgen.

Es liegt an Ihnen, einen Weg zu finden, der für Sie funktioniert.
Einige Beispiele, die die meisten Menschen tun können, um ihre Kalorienzufuhr zu reduzieren, sind die Auswahl von nahrhafteren Lebensmitteln wie Wurzelgemüse, Beeren, Gemüse, Fisch und Hülsenfrüchten und der Versuch, die Menge an verarbeiteten Lebensmitteln zu reduzieren, die Sie essen, mehr Wasser zu trinken, spazieren zu gehen und natürlich Süßigkeiten, Chips und andere Snacks zu vermeiden.

Gewichtszunahme & Muskelaufbau

Um eine Gewichtszunahme zu erreichen oder Muskeln aufzubauen, müssen Sie konsequent mehr Kalorien zuführen, als Ihr Körper benötigt. Ihr Körper kann pro Woche etwa 100-250 Gramm Muskeln aufbauen, abhängig von Faktoren wie Genen, Alter, Geschlecht und Ernährung. Wenn Sie also mit einem zu hohen Kalorienüberschuss versuchen, mehr Muskeln aufzubauen, besteht die Gefahr, dass Sie stattdessen mehr Fett ansetzen.

Denken Sie daran, dass Sie im Laufe der Zeit und bei hoffentlich erfolgreicher Gewichtszunahme natürlich Ihre Kalorienzufuhr erhöhen müssen, um Ihre Gewichtszunahme fortzusetzen.

Kalorien zählen

Es gibt viele Menschen, die ein gesundes Gewicht halten können, ohne jemals Kalorien zu zählen, aber für viele andere kann es ein wichtiges Hilfsmittel sein, wenn sie versuchen, ihr Gewichtsziel zu erreichen, sei es, um zuzunehmen oder abzunehmen. Der erste Schritt beim Erlernen des Kalorienzählens besteht darin, Ihre empfohlene Kalorienzufuhr herauszufinden (verwenden Sie einen Kalorienrechner).

Sobald Sie wissen, wie viele Kalorien Sie pro Tag benötigen, können Sie damit beginnen, die Kalorien in allen Lebensmitteln zu zählen, die Sie zu sich nehmen. Eine gute Idee ist es, eine App zu finden, die Ihnen dabei helfen kann.