Mageres Körpergewicht-Rechner

Was ist fettfreie Körpermasse?

Die magere Körpermasse ist das Gesamtgewicht Ihres Körpers, wenn Sie kein Körperfett hätten. Sie umfasst das Gewicht Ihrer Organe, Knochen, Muskeln, Ihres Blutes und Ihrer Haut. Wenn Sie das Gewicht, das aus dem Fett stammt, von Ihrem Gesamtgewicht abziehen, erhalten Sie Ihre fettfreie Körpermasse.

Es ist besonders wichtig, Ihre Muskelmasse zu kennen, wenn Sie versuchen, Gewicht zu verlieren. Anhand der fettfreien Körpermasse können Sie feststellen, wie viel Muskeln Sie abbauen.

Wenn Sie wissen, wie Sie Ihre Muskelmasse berechnen können, können Sie auch entscheiden, wie viel Fett Sie abbauen sollten und wie hoch Ihr Körperfettanteil danach sein wird.
Dieses Wissen kann denjenigen, die abnehmen wollen, helfen, ihren Gewichtsverlust allein durch Fett aufrechtzuerhalten. Wenn Sie Ihre magere Körpermasse stabil halten können, während Sie Ihr Gesamtgewicht senken, wissen Sie, dass Sie nur Fett verlieren - und nicht Muskeln oder Knochendichte, was oft der Fall ist.

Wie man den Umfang misst

Zur Berechnung des Körperfettanteils nach der U.S. Navy-Methode wird bei Männern der Umfang von Hals und Taille benötigt, Frauen müssen zusätzlich den Hüftumfang angeben.

Die Taille wird bei Männern horizontal um den Bauchnabel herum gemessen, Frauen messen an ihrer schlanksten Stelle. Um ein zuverlässiges Ergebnis zu erhalten, sollte der Bauch nicht nach innen gezogen werden.

Messen Sie den Halsumfang an einem Punkt knapp unterhalb des Kehlkopfes. Schauen Sie dabei geradeaus. Halten Sie das Maßband so nah an der Waagerechten wie anatomisch möglich.

Bei Frauen messen Sie die Hüfte waagerecht an der breitesten Stelle.